Polizeimeldungen

Toiletten am Bahnhof Starnberg See beschädigt

in der Nacht vom Samstag (15.06.2013) zum Sonntag (16.06.2013) wurden die Toiletten am Bahnhof Starnberg See beschädigt.

Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Tel. Polizei Starnberg: 08151 / 3640

 

mehr lesen.

0 Kommentare

Unfall auf A995 Richtung München am Sonntag 16.06.2013

Am Sonntag Nachmittag kam es auf der A995 Richtung München zu einem Unfall, der Behinderungen stadtauswärts mit sich brachte.

 

mehr lesen

0 Kommentare

Verkehrsunfall mit Motorrad B2 Starnberg-Weilheim 11.06.2013 ca. 19:30

Unfall B2 mit Motorrad 11.06.2013
Unfall B2 mit Motorrad 11.06.2013

schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer auf der B2 

Starnberg - Weilheim  Höhe Wieling (Landgasthof)

 

Beim Motorrad wurden Lenker und Vorderrad vom Fahrzeug abgerissen.

 

aktuell ist die Straße gesperrt, es wird über den Parkplatz des Landgasthofes umgeleitet.

mehr lesen 0 Kommentare

getöteter Mann in Starnberger Polizeiwache wurde von 7 Schüssen getroffen

Die Opduktion ergab das der Mann der am Freitag auf der Starnberger Wache erschossen wurde, mit 7 Schüssen (beide Arme und Beine, im Rumpf und am Kopf)von 3 Beamten getroffen wurde.

 

Der 73 jährige litt an einer paranoiden Schizophrenie und war von November 2012 bis 30. April 2013 stationär untergebracht.

 

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Beamten einen Brief an die Staatsanwaltschaft München 2, indem hatte er seine Tat angekündigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Polizei erschießt Mann in der Starnberger Polizeiwache

Polizeiwache Starnberg
mehr lesen 0 Kommentare

Polizei München

Pressebericht vom 18.05.2018 ()
716. Präventionshinweis der Münchner Verkehrspolizei zum Thema Motorrad 717. Rettungsdienstfahrzeug kollidiert während der Einsatzfahrt mit kreuzendem Pkw; eine Person leicht verletzt - Mittersendling 718. Alleinunfall eines Kleinkraftrades; eine Person schwer verletzt - Maxvorstadt 719. Pkw kollidiert im Kreuzungsbereich mit anderem Pkw; zwei Personen schwer verletzt - Neuperlach
>> mehr lesen

Pressebericht vom 17.05.2018 ()
Inhalt: 710. Zeuge stellt Taschendieb - Marsfeld 711. 10. Rauschgifttoter in München 712. Festnahme von zwei Fahrraddieben – Schwabing-West 713. Linksabbiegender Kleintransporter kollidiert mit Gegenverkehr – Garching-Hochbrück 714. Feierlichkeiten enden in Körperverletzungen - Höhenkirchen 715. Patientin im Krankenhaus sexuell genötigt - Bogenhausen
>> mehr lesen

Pressebericht vom 16.05.2018 ()
Inhalt: 704. Pkw-Fahrer fährt aufgrund Übermüdung in den Gegenverkehr - Lochhausen 705. Zwei Personen kollidieren mit vorbeifahrendem Zug – Unterschleißheim 706. 31 Einbrüche aufgrund DNA-Treffer geklärt 707. Sexuelle Belästigung in der U-Bahnlinie U3 708. DNA-Treffer klärt Diebstahl aus Kfz - Mittersendling 709. Taschendieb durch Fahnder der Polizei festgenommen - Altstadt
>> mehr lesen

Tag der offenen Tür bei der Münchner Polizei 2018 ()
Das Polizeipräsidium München lädt am Samstag, 16. Juni, 10 - 16 Uhr, erneut zum "Tag der offenen Tür" in das Polizeipräsidium in der Ettstraße ein.
>> mehr lesen

Das Polizeipräsidium München sucht zum 01.11.2018 Beschäftigte im Verkehrsdienst (m/w) zur Überwachung des ruhenden Verkehrs ()
bei verschiedenen Polizeiinspektionen im Münchner Innenraum im Schichtdienst (Voll- und Teilzeit) Bewerbungsfrist: 24.06.2018
>> mehr lesen


Polizei von Oberbayern Süd

Mehrfamilienhaus nach Brand stark beschädigt - 200.000 Euro Sachschaden, keine Verletzten ()
ROSENHEIM. Stark beschädigt wurde ein Mehrparteienhaus im Rosenheimer Stadtteil Happing nach einem Brand, der am Samstagabend, 19. Mai 2018, in einer der drei Wohnungen ausgebrochen war. Alle Bewohner konnten sich, auch dank der couragierten Mithilfe eines Nachbarn, in Sicherheit bringen und blieben unverletzt. Jetzt ermittelt die Kripo Rosenheim zur Ursache für das Feuer.
>> mehr lesen

Falschgeldkurier am Grenzübergang Walserberg festgenommen ()
BAD REICHENHALL, LKR. BERCHTESGADENER LAND. Im Rahmen der Kontrollstelle der Bundespolizei am Grenzübergang Walserberg wurde durch Unterstützungskräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus Eichstätt ein Reisebus einer Kontrolle unterzogen. Unter den Reisenden befand sich auch eine 17-jährigen Deutsche. Bei ihrer Überprüfung wurde im mitgeführten Handgepäck Falschgeld in fünfstelliger Höhe aufgefunden.
>> mehr lesen

Tirol/Österreich: Wieder Lkw-Blockabfertigungen in der kommenden Woche: am 22., 23. und 24 Mai ()
KUFSTEIN, ÖSTERREICH / BAYERN. Nach Angaben der Landeshauptmannschaft Tirol führt das Bundesland Tirol (Österreich) in der kommenden Woche am Dienstag, 22. Mai, am Mittwoch, 23. Mai, und auch am Donnerstag, 24. Mai, jeweils nach Ende des Nachtfahrverbots ab 05.00 Uhr morgens wieder Lkw-Blockabfertigungen durch.
>> mehr lesen

Neue Betrugsmasche bei Unternehmen -Unternehmen von angeblichem Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes zur Spende für Freilassung von Geiseln aufgefordert- ()
WASSERBURG, LKR. ROSENHEIM. Dank der Aufmerksamkeit seiner Mitarbeiterinnen wurde ein Unternehmen aus dem Raum Wasserburg nicht Opfer einer neuen Betrugsmasche. Ein angeblicher Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes hatte hier versucht, Spenden für angeblich im Ausland gefangene Geiseln zu sammeln. Die Mitarbeiterinnen waren jedoch skeptisch und verhinderten dadurch den Schaden für die Firma. Die Polizei warnt nun vor der neuen Betrugsmasche.
>> mehr lesen

Reisender mit 200.000 Euro Bargeld im Zug unterwegs ()
FREILASSING, LKR. BERCHTESGADENER LAND. Im Gepäck eines arbeitslosen Iraners fanden die Schienenfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein 200.000 Euro Bargeld. Da die Gesamtumstände einige Fragen aufwarfen und der Verdacht der Geldwäsche bestand, leitete das zuständige Zollfahndungsamt Rosenheim ein sogenanntes Erkenntnis-Gewinnungsverfahren gegen den 28-Jährigen ein.
>> mehr lesen