Großer Rettungseinsatz auf dem Starnberger See

Seit gerstern abend ist ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst auf dem Starnberger See.

 

Gesucht wird ein 13 jähriger Bub der mit seinem Kunu unterwegs war.

 


Das Boot hat man bereits gestern abend gefunden, darauf hin wurde eine Große Suchaktion eingeleitet. An der Seepromenade Starnberg wurde eine mobile Einsatzleitstelle aufgebaut. Abgesucht wurde der ganze nördliche Bereich des Starnberger Sees.  Es wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Die Suche wurde in der Nacht eingestellt. Der Bub wurde bis jetzt noch nicht gefunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0